Logo Grafik

WO am Mühlenberg! -
Familienräume besser Nutzen

Das Projekt Wohnraum-Optimierung, kurz „WO – Familienräume besser nutzen!“, wurde initiiert von der Ev. Familien-Bildungsstätte Hannover e.V. und der Upcyclingbörse Hannover e.V.

Es geht darum, großen Familien mit Migrationshintergrund und wenig Wohnraum die Möglichkeit zu geben, selbst Hand anzulegen und mit eigener Phantasie und Unterstützung durch einen Tischler und eine Innenarchitektin ihre Wohnräume umzugestalten. Möglicherweise fehlt es an Spiel- oder Arbeitsplätzen für die Schulkinder, Rückzugsräumen für die Erwachsenen oder es gibt schlicht zu wenig Stauraum. Aus eigener Kraft, in der familiären Gemeinschaft und mit fachlicher Unterstützung können sich Räume öffnen und einem neuen Lebensgefühl Platz machen.

Die Upcyclingbörse Hannover nutzt Restholzbestände von Firmen, und wird somit dem ökologischen Anspruch gerecht, mit nachhaltigen Mitteln zu arbeiten und Reste, die sonst im Abfall enden würden, qualitativ hochwertig weiter zu verarbeiten.

Das Projekt wird unterstützt vom Quartiersmanagement Mühlenberg und wird zunächst Familien aus den Familienzentren am Canarisweg zugutekommen. Eine Übertragbarkeit auf andere Stadtteile ist angestrebt. Am Anfang jedoch steht der Mühlenberg.


Information und Kontakt:
Constanze Gäthje,
Tel. 0511 12 41 509,
gaethje@fabi-hannover.de