An die Stoffe, fertig, los!

Nachricht 06. April 2020

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen:

Wir suchen Freiwillige, die Zeit und Lust haben zu nähen!
Die Ev. Familien-Bildungsstätte produziert ab sofort Behelfsmasken für soziale Projekte, Hilfseinrichtungen und Institutionen.
Um Sie, Ihre Familien, Ihre Kolleg*innen und die täglichen Helden ausreichend bestücken zu können, brauchen wir fleißige Hände.


Sie können nicht nähen aber möchten das Projekt unterstützen?
Gerne nehmen wir für das Projekt Spenden auf unser Konto mit der IBAN
DE 49 5206 0410 0000 0069 80 bei der Evangelischen Bank entgegen.


Und wie funktioniert es?
Sie stellen Ihre Zeit und Ihre Nähmaschine zur Verfügung– um den Rest kümmern wir uns! Die Verteilung von Materialien und Nähanleitung erfolgen
kontaktlos.


Interesse? Ein Anruf oder eine Mail genügen!
Unter kiese@fabi-hannover.de oder per Telefon unter 0511/1241-423 oder Mobil unter 01575 / 4743615

Die Behelfsmasken dienen vor allem dem Schutz des Gegenübers. Sie ersetzt nicht die allgemeinen Hygienemaßnahmen sowie die Kontaktminimierung!