FAQ Kursbetrieb in der FaBi

Meist gestellte Fragen zur Kursteilnahme

 

Mit Recht kann man bei den aktuell gültigen Maßnahmen schnell den Überblick verlieren, daher haben wir Ihnen nachfolgend Antworten auf die meist gestellten Fragen zusammengestellt.

Detailliert können Sie die Vorgaben im aktuellen Hygieneplan nachlesen.
Diesen finden Sie unter Downloads.

Wenn Ihre Frage(n) damit nicht beantwortet sein sollte(n), rufen Sie uns gerne an.

Ihr Fabi-Team

In der FaBi gilt die 3G- Regelung für Teilnehmende ab 16 Jahren

Vor Kursteilnahme müssen Personen ab 16 Jahren bestätigen, dass sie entweder

  • genesen,
  • geimpft
  • oder getestet sind (Schnelltest sind nicht zulässig. Es wird ein offizielles Testzertifikat benötigt)

Dies vermerken Sie bitte auf dem Kontaktbogen am Empfang (Es liegen entsprechende Vordrucke bereit) oder per App.

Wir begrüßen es, wenn sich alle Teilnehmenden zusätzlich einen Schnelltest vor Kursteilnahme machen um das Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich zu halten.

  • Alle buchbaren Kurse finden Sie im Buchungssystem.
  • Für alle Präsenzkurse gilt die 3G-Regelung
  • Online-Kurse sind entsprechend gekennzeichnet.
  • Einige Kurse laufen als "Hybridkurse" : Hier können sie zwischen Präsenz oder Online wählen

Rufen Sie gerne bei Fragen unter 0511-1241-542 an.

 

Im gesamten Gebäude muss eine medizinische Maske getragen werden.
Befinden Sie sich an ihrem Platz, kann diese abgenommen werden.

In den Kochkursen muss währende der Speisenzubereitung eine Maske getragen werden, da Abstände hier schwer einzuhalten sind.

Wir nehmen die Verantwortung für die Gesundheit Aller sehr ernst. Daher sind verschärfte Maßnahmen notwendig.

  • Handhygiene beim Betreten des Hauses
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen
  • Desinfektion von Flächen nach den einzelnen Kursen
  • Regelmäßiges Lüften der Räume
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasenbedeckung auf dem Gelände und im Haus
  • Dokumentation zur Kontaktnachverfolgung entweder per luca-/Cononawarn-App oder schriftlich
  • Möglichst eigene Materialien/ Matten mitbringen
  • Keine Umkleidemöglichkeit im Haus
  • kleinere Gruppengrößen

Alle Maßnahmen finden sich im Detail in den veröffentlichten Hygieneplänen.

Alle Regeln gelten auch für unsere Dozent*innen.